Schulregeln

Die Schulregeln wurden im Schuljahr 2010 neu überarbeitet und auf wesentliche Regeln reduziert. Eine Arbeitsgruppe übernahm unter Einbindung der Schülerinnen und Schüler die Überarbeitung. Jedes Kind erhält die Schulregeln auf einem gelben Blatt. Auf der Rückseite des Blattes befindet sich eine Tabelle, in der der Regelverstoß, Bemerkungen, und die Unterschriften von Lehrern und Eltern eingetragen werden.

  • Wir nehmen Rücksicht aufeinander. Jeder achtet jeden, auch wenn wir nicht einer Meinung sind!
  • Wir sind freundlich zueinander. Sagt jemand schlimme Wörter oder gibt es einmal Streit, entschuldigen wir uns. Gewalt ist keine Lösung!
  • Wir rennen und toben nur draußen! Im Schulgebäude oder in den Klassen sind wir leise! In der ersten großen Pause hält sich kein Kind im Schulgebäude auf!
  • Wir achten im Schulgebäude und auf dem Schulgelände stets auf Ordnung und Sauberkeit – vor allem in den Toiletten!
  • Wir behandeln das Eigentum anderer vorsichtig. Wenn wir etwas ausleihen möchten, fragen wir den Besitzer. Wer etwas beschädigt oder verloren hat, was nicht ihm gehört, sagt es sofort einem Erwachsenen.